normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 

Informationen zur E-Rechnung

E-Rechnung

 

Künftig können Auftragnehmer ihre Rechnungen elektronisch einreichen.

 

Für die Verwaltungsgemeinschaft Greußen und die ihr angehörenden Mitgliedsstädte und -gemeinden wird über den Freistaat Thüringen eine zentrale Rechnungseingangsplattform genutzt. Die zentrale Rechnungseingangsplattform wird ab dem 27.11.2019 freigeschaltet, die über die URL https://verwaltung.thueringen.de erreicht werden kann. Weiterhin ist ein Direktaufruf über die URL https://xrechnung-bdr.de möglich. Über die zentrale Rechnungseingangsplattform können Auftragnehmer ihre elektronischen Rechnungen erfassen oder bereits erstellte elektronische Rechnungen hochladen. Die elektronischen Rechnungen werden nach dem erfolgreichen Erfassen/Hochladen als eingereicht und damit als dem Empfänger zugestellt angesehen. Anschließend erfolgt automatisiert die Weiterleitung der elektronischen Rechnung von der zentralen Rechnungseingangsplattform an die gemeldete E-Mailadresse der Verwaltungsgemeinschaft bzw. die betreffende Mitgliedsstadt oder -gemeinde.

 

Nachstehend finden Sie die Leitweg-ID der jeweiligen Mitgliedsstadt, -gemeinde bzw. der Verwaltungsgemeinschaft selbst, die zum Empfang von elektronischen Rechnungen benötigt wird:

 

Name der Kommune

Leitweg-ID

Stadt Clingen

16065012-0001-59

Stadt Greußen

16065023-0001-53

Stadt Großenehrich

16065084-0001-55

Gemeinde Niederbösa

16065048-0001-57

Gemeinde Oberbösa

16065051-0001-73

Gemeinde Topfstedt

16065074-0001-34

Gemeinde Trebra

16065075-0001-07

Gemeinde Wasserthaleben

16065077-0001-50

Gemeinde Westgreußen

16065079-0001-93

Verwaltungsgemeinschaft Greußen

16065020-0001-37

 

Nähere Informationen zur E-Rechnung finden Sie hier (es öffnet sich ein neues Fenster!).