normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 

EG-Dienstleistungsrichtlinie

Die Europäische Dienstleistungsrichtlinie 2006/123/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 12. Dezember 2006 über Dienstleistungen im Binnenmarkt (EG-Dienstleistungsrichtlinie - EG-DLR) sieht unter anderem seit dem 28. Dezember 2009 die Einrichtung sogenannter Einheitlicher Ansprechpartner (EA) vor, über die alle Verfahren und Formalitäten, die für die Aufnahme und Ausübung einer Dienstleistungstätigkeit erforderlich sind, abgewickelt werden können. Zentrale Aufgaben des EA soll die Übermittlung von Information darüber sein, welche Anforderungen für die rechtmäßige Aufnahme und Ausübung einer Dienstleistungstätigkeit in Deutschland bestehen. Auf Wunsch des Dienstleisters nimmt der EA bei all diesen Verfahren eine unterstützende Funktion wahr.

Der für die Mitgliedsstädte und -gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Greußen zuständige EA ist bei der IHK Erfurt angesiedelt. Dienstleistungserbringern steht es frei, ob sie die Verfahren und Formalitäten, die für die Aufnahme ihrer Dienstleistungstätigkeiten erforderlich sind, über die zuständigen Behörden oder den EA abwickeln möchten.

 

Kontakt:

Einheitlicher Ansprechpartner der IHK Erfurt
Dr. Matthias Schulze
Arnstädter Straße 34
99096 Erfurt
Tel.: 0361 3484-208
Fax: 0361 3485-950

Internet

Alternativ können Sie sich auch weiterhin mit Ihrem Anliegen direkt an die Verwaltungsgemeinschafft Greußen wenden.

Die elektronische Verfahrensabwicklung erfolgt über das Thüringer Antragssystem für Verwaltungsleistungen (ThAVEL).


Weitere Informationen zur EG-Dienstleistungsrichtlinie finden Sie auf der Internetseite www.dienstleistungsrichtlinie.de sowie in den Informationen für Dienstleistungserbringer.