normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 

Zahlen, Daten, Fakten, Wissenswertes zur Stadt Greußen

Fläche: 19,15 km², mit Ortsteil Grüningen zusammen 26,40 km²

Bevölkerung: 3 610 Einwohner (inkl. Ortsteil Grüningen; Stand31.12.2015

Lage: Greußen liegt im nördlichen Teil des Thüringer Beckens und im südlichen Teil des Kyffhäuserkreises. Durch seine günstige Lage mit einer guten Verkehrsanbindung – Bahnlinie Erfurt – Nordhausen und der B4 – übernimmt die Stadt vor allem in dem Bereich Handel und bei vielen mittelständigen Unternehmen eine wichtige Mittelpunktfunktion. Das Gewerbegebiet liegt im Süden der Handels- und Gewerbestadt, direkt an der B4.

Heute hat die Stadt Greußen ein Einzugsgebiet von 15.000 Einwohnern.

Zu den Sehenswürdigkeiten in und um Greußen zählen die mittelalterliche Stadtmauer mit anschließendem parkähnlichen Grüngürtel, das unter Denkmalschutz stehende 700 Jahre alte Helbesystem, das 1 km entfernte Schloß im OT Grüningen und der damit verbundenen Memorialgeschichte des bedeutendsten deutschen Frühromantikers Friedrich von Hardenberg (Novalis).

Reizvoll und einladend gestaltet sich seit 1995 mehr und mehr die zum Teil sanierte Innenstadt. Das unter Denkmalschutz stehende Ensemble ist ein beliebtes Einkaufs- und Aufenthaltsziel. Aufgrund von Fördermitteln durch die Stadtsanierung, konnten viele Bürger ihre Grundstücke kostengünstig erneuern. Innerhalb dieser Maßnahme läuft die Sanierung des Rathauses, welches im Jahr 2003 seine Pforten wieder geöffnet hat.

Auf kulturellem Gebiet sind in Greußen das Städtische Freibad, Sportplatz, eine der schönsten Tennisanlagen Thüringens, Bibliothek, Heimatmuseum, Agrarmuseum, zahlreiche Vereine und Restaurants vorhanden. Weit über Thüringens Landesgrenzen hinaus ist die Greußener Salami beliebt und bekannt.

Die wirtschaftliche Struktur ist gut entwickelt. In Greußen befinden sich Grundschule, Regelschule und ein Gymnasium. Nach 1990 wurden ca. 10 ha mit neuen Unternehmen wie Handel, Gewerbe- und Produktionsstätten besiedelt. Greußen hält seit 1991 partnerschaftliche Beziehungen zu Creußen (ein kleines Städtchen in Oberfranken).